Mediterraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten und Basilikum

Eine heißgeliebte Beilage zum Grillen.

Pünktlich zur Frühlingszeit wird allerorts der Grill herausgeholt und auch bei uns ist dies eine wunderbare Tradition. Ich liebe es, gemeinsam im Freien zu sitzen, die ersten Sonnenstrahlen zu tanken und ganz nebenbei auch das herrliche Grillgut zu genießen.

Das es beim Grillen nicht nur schwer und fettig sind muss, ist längst klar. Doch nicht nur leckere Gemüsespiese und ausgewogene Dips sind die neuen Stars beim Grillen, auch die Beilagen können ein Grillfest wunderbar gesund bereichern.

Ich serviere gern hausgebackenes Brot (wie mein saftiges Chia Brot), aber auch meinen mediterranen Nudelsalat, der wunderbar tomatig schmeckt. Der Frühling steckt mich an, mit allerhand frischen Zutaten und Kräutern zu kochen, die Körper und Geist beleben.

Tomaten und Basilikum sind ein wunderbar aromatisches Paar und funktionieren super für sommerlich mediterrane Gerichte. Das Dreamteam kann dabei weitaus mehr als nur die Begleitung für klassisches Caprese sein.

Zusammen mit getrockneten Tomaten und Knoblauch entfaltet das frische Basilikum eine süßlich pfeffrige Note. Die frischen Tomaten sind gesund und zaubern den Salat sommerlich leicht.

Ich habe mich außerdem für glutenfreie Spirelli entschieden. Gerade jene aus Mais sind super für Salate geeignet, da sie nach dem Kochen und Abkühlen bei der Weiterverarbeitung weniger zusammenkleben. Je nach Geschmack passen dazu auch super Oliven, die die mediterrane Note noch besonders unterstreichen.

Rezept drucken
Mediterraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten und Basilikum
Tolle Beilage fürs Grillen und sonnige Stunden im Garten.
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 400 g Nudeln Spirelli/Maccaroni (glutenfrei)
  • 150 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 6 EL Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 2 EL Wasser
  • 500 g Tomaten frisch
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz & Pfeffer
  • Birkenzucker
  • Oliven nach Geschmack
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 400 g Nudeln Spirelli/Maccaroni (glutenfrei)
  • 150 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 6 EL Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 2 EL Wasser
  • 500 g Tomaten frisch
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz & Pfeffer
  • Birkenzucker
  • Oliven nach Geschmack
Anleitungen
  1. Die Nudeln nach Anleitung in Salzwasser garen.
  2. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten bis sie etwas Farbe annehmen.
  3. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen. Bei Bedarf das Öl auffangen und weiter verwenden.
  4. Für das Dressing getrocknete Tomaten, die Hälfte der Pinienkerne, den Knoblauch, das Olivenöl, den Balsamico und das Wasser in einem Mixer zu einer homogenen Masse verrühren.
  5. Das dickflüssige Dressing zu den noch lauwarmen Nudeln geben und vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Birkenzucker abschmecken und vollständig abkühlen lassen.
  6. Vor dem Servieren die frischen Tomaten in kleine Würfel schneiden das Basilikum grob hacken. Beides unter die Nudeln mischen und genießen.
Rezept Hinweise

Der Salat lässt sich super am Vortag vorbereiten und zieht dann noch besser durch.


Hinterlasse einen Kommentar

avatar