Gesunder Kaiserschmarren

5 2 votes
Article Rating

Ein Blick in den Bücherschrank.

Schon häufiger wurde ich von euch gefragt, welche Kochbücher ich daheim habe, welche ich tatsächlich nutze und empfehlen kann. Es sind zahlreiche, soviel schon mal vorab. Deswegen habe ich mir überlegt, euch einfach regelmäßig ausgewählte Kochbücher und die besten Rezepte daraus vorzustellen. Es werden Bücher sein, die mich inspirieren, die interessante Themen aufgreifen oder schlichtweg ständig in meiner Küche zum Einsatz kommen.

Ich möchte euch dabei einen Einblick liefern, in den Rezeptumfang, die verwendeten Zutaten, die Alltagstauglichkeit und den Geschmack. Doch ich möchte natürlich nicht nur Vor- und Nachteile abwägen, sondern euch ein Rezept geben, dass mich selbst abgeholt hat. Und ich beginne direkt einem meiner liebsten Kochbücher:

Gesund Kochen ist Liebe von Veronika Pachala.

Gesund Kochen ist Liebe

Veronika Pachala möchte uns ihrem ersten Buch zeigen, dass es kein Gericht gibt, dass sich nicht auch auf gesunde Weise zubereiten lässt. Sie öffnet ihren Vorratsschrank, zeigt im ersten Teil des Buches Alternativen zu raffinierten Zucker, stellt verschiedene Getreidesorten, Nüsse, Samen und gesunde Fette vor. In diesen 10 kurzweiligen Seiten erhältst du einen informativen Überblick über die verwendeten Zutaten bevor es mit den Rezepten weitergeht, die vor allen Dingen Gesundheit und Genuss verbinden sollen.

Gesunder Kaiserschmarren

Gesund Kochen ist Liebe liefert über 80 ausgewogene und natürliche Rezepte, von nährstoffreichen Frühstück bis Hauptspeise, gesunden Kuchen, Desserts, Smoothies und Broten. Alle Rezepte sind laktose- und weizenfrei und kommen ohne raffinierten Zucker aus. Fast alle Gerichte sind vegetarisch, viele vegan oder glutenfrei und laut der Autorin durchaus familiengeeignet. Meine Kinder jedoch sind da etwas skeptischer. 🙂

Veronika bloggte bis Ende 2018 auf Carrots for Claire. Ihr persönlicher Stil findet sich auch in ihrem Buch wieder, besonders wenn die Rezepte mit individuellen Anregungen versehen sind.

Meine Highlight sind, neben dem gesunden Kaiserschmarren:

  • 3 Minuten Vielfaltbrot
  • Gemüsesuppe mit Graupen
  • Dinkelnocken mit Brokkoli und Bröseln
  • Lauchstudel
  • Best-of-Lasagne mit Linsen und Quinoa
  • Last- Minute-Apfelkuchen
  • Dinkelpfannkuchen – dieses Rezept habe ich hier (Gefüllte Dinkelpfannkuchen mit Käse) schon einmal abgewandelt neu interpretiert.

Alle Rezepte aus Gesund Kochen ist Liebe sind mit Liebe zum Detail entwickelt, auch die Fotos zum Buch wurden von der Autorin selbst gemacht und unterstreichen die hübsche Gestaltung.

Gesunder Kaiserschmarren

Ich möchte aber auch einige kleine Solpersteine nicht unerwähnt lassen: Als treuer Leser von Veronikas Blog Carrots for Claire wirst du einige Rezepte wieder entdecken und dadurch weniger neue Inspirationen finden. Bist du allerdings eher ein Neuling auf dem Gebiet der gesunden Ernährung, könnte dich die Fülle neuartiger „ungewöhnlicher“ Zutaten, die man nicht in jeden Supermarkt bekommt, etwas erschlagen. Gerade wenn es um erste Versuche geht, kann vielleicht die Anschaffung diverser Superfoods eine kleine, auch finanzielle, Hürde sein. Nicht unbedingt sind so manch exotische Zutaten für eine gesunde Ernährung ausschlaggebend, so meine ich. Hier ausgewählt investieren und sich langsam herantasten, wie aber auch regionale Alternativen zu nutzen, kann eine gute Lösung sein.

Veronika Pachala hat nach Gesund Kochen ist Liebe noch zwei weitere Bücher veröffentlich. Auch diese habe ich im Bücherschrank und nutze sie gern.

Gesund Kochen ist Liebe

Gesunder Kaiserschmarren.

Ich bin ein Fan des Buches, da es mich maßgeblich an die gesunde Küche herangeführt hat. Ich habe es bisher schon unzählige Male empfohlen und auch verschenkt.

Gesunder Kaiserschmarren

Mein Favorit ist mit deutlichen Abstand gesunder Kaiserschmarren. Meine Kinder mögen ihn und für mich ist es das schnelle Pendant zu Eierkuchen. In 10-15 Minuten auf den Tisch und zusammen mit Apfelmus ein Traum. Einfacher gehts fast nicht.

*) Dieser Beitrag enthält Amazon-Partnerlinks.

Rezept drucken
Gesunder Kaiserschmarren
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 300 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver alternativ: Backpulver
  • 400 ml Milch vegan: Pflanzendrink
  • 6 EL Ahornsirup
  • 2 Eier vegan: 1 Chia Ei
  • 1 EL Kokosöl
  • Rosinen nach Geschmack
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 300 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver alternativ: Backpulver
  • 400 ml Milch vegan: Pflanzendrink
  • 6 EL Ahornsirup
  • 2 Eier vegan: 1 Chia Ei
  • 1 EL Kokosöl
  • Rosinen nach Geschmack
Anleitungen
  1. Das Mehl mit dem Salz und Backpulver in einer großen Schüssel vermischen.
  2. Milch, 4 EL Ahornsirup und Eier zufügen und alles mit einem Schneebesen verrühren, bis ein klumpenfreier Teig entstanden ist.
  3. Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Teig hinein gießen. Nach Bedarf mit Rosinen bestreuen.
  4. Den Teig bei mittler Hitze backen. Sobald der Teigboden Farbe annimmt, das Ganze mit einem Pfannenwender umdrehen. Sofort den Teig mit zwei Pfannenwendern in kleine Stücke zerreißen und fertig backen. Bitte achte dabei darauf, dass alle rohen Teigflächen Hitze und Farbe abbekommen.
  5. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Kaiserschmarren mit 2 EL Ahornsirup beträufeln und verrühren.
  6. Nach Geschmack mit Birkenpuderzucker bestäuben und mit Apfelmus servieren.
Rezept Hinweise

Chia Ei: 1 EL Chiasamen in 3 EL Wasser einrühren, 10 Minuten ziehen lassen und dann nach Rezept weiter verwenden. 

5 2 votes
Article Rating
guest
2 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Katrin
Katrin
1 Monat her

Liebe Juliane, ich habe es gerne noch gesünder und deshalb mahle ich mein Mehl immer aus dem vollen Korn. Ich würde deshalb für die leckeren Kaiserschmarren Dinkelvollkorn nehmen. Muss ich dabei noch etwas am Rezept verändern? Liebe Grüße Katrin