Quinoabowl mit grünen Bohnen und Tomaten

Unkompliziertes Superfood mit knackigen Gemüse.

Ich stehe ausgesprochen gern in der Küche, koche in Ruhe vor mich hin und lasse dabei gesunde Gerichte entstehen, die mir und meinen Lieben gut tun. Beim Experimentieren mit vielfältigen Zutaten und Gewürzen kann ich meine Kreativität ausleben und gleichzeitig wunderbar entspannen. Anschließend ein liebevoll zubereitetes Essen gemeinsam als Familie zu genießen, setzt diesem Prozess das ideale i-Tüpfelchen auf.

In meinem Alltag kommen jedoch solch ausgedehnte Kochmomente weitaus seltener vor, als du vielleicht denkst. Als Mama in Elternzeit nehme ich mir in erster Linie gern viel und ausgedehnt Zeit für meine Tochter, erledige nebenbei die Hausarbeit, besuche wöchentliche Sportkurse und bin in meiner Freizeit als Food Bloggerin aktiv. Trotzdem, oder gerade deswegen, habe ich nicht nur einen gesundheitlichen, sondern auch alltagstauglichen Anspruch an meine tägliche Küche.

Auch bei einem straffen Tagesprogramm, möchte ich nicht auf gesunde Genussoasen verzichten. Unter der Woche greife ich gern auf Gerichte zurück, die sich schnell zubereiten und gut vorbereiten lassen, aber dabei trotzdem vollwertig sind. Da ich die Zeit am Vormittag anderweitig nutze, plane ich meist höchstens 20-30 Minuten zum Kochen ein. Dabei bereite ich gern doppelte Portionen vor, um gleich für den nächsten Tag vorzusorgen oder etwas in den Frost zu packen. Das spart enoerm Zeit an den Folgetagen. 

Quinoa eignet sich hervorragend zum Vorkochen und Eingefrieren und ist die beste pflanzliche Eiweißquelle, die Mutter Natur zu bieten hat. Außerdem ist es glutenfrei und liefert neben wertvollen Protein im Vergleich zu Getreide auch mehr Mineralien. Das unglaublich vielfältige Nahrungsmittel mit leicht nussigen Geschmack eignet sich toll für Salate und Bowls mit Gemüse und ist ein toller Begleiter beim Thema Meal Prep. Genauso funktioniert das Pseudogetreide aber auch in herzhaften Muffins oder fruchtig süß zubereitet als Porridge.

Ich bringe dir heute Quinoa in Gemüsebrühe und -saft gegart mit knackigen Gemüse mit. Das geht nicht nur super unkompliziert und schnell, sondern ist auch unglaublich sättigend und nahrhaft. Ein perfektes Gericht zum Vorbereiten, das am nächsten Tag aufgewärmt noch einmal mindestens genauso gut schmeckt.

Rezept drucken
Quinoabowl mit grünen Bohnen und Tomaten
Während das Quinoa kocht, rasch das Gemüse vorbereiten und die gesunde Bowl in 20 Minuten auf dem Tisch haben!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g Quinoa
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Gemüsesaft Ich habe pikanten gewählt.
  • 150 g Tomaten
  • 250 g grüne Bohnen
  • Salz und Pfeffer
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g Quinoa
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Gemüsesaft Ich habe pikanten gewählt.
  • 150 g Tomaten
  • 250 g grüne Bohnen
  • Salz und Pfeffer
Anleitungen
  1. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen und Schalotten ca. 2 Minuten glasig dünsten.
  2. Quinoa in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen.
  3. Quinoa und Knoblauch in den Topf geben, das Tomatenmark einrühren und kurz andünsten.
  4. Mit Gemüsebrühe und -saft aufgießen und 15 Minuten offen köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit Tomaten und Bohnen waschen. Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 7 Minuten bissfest garen. Tomaten entkernen und klein würfeln.
  6. Bohnen kalt abschrecken. Nach 15 Minuten Quinoa-Kochzeit das Gemüse in den Topf geben und alles gemeinsam nochmals 5 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Und was meinst du?

Geteilte Freude ist doppelte Freude! Gefällt dir mein Beitrag, dann freue ich mich, wenn du ihn auch mit deinen Freunden über die Social Media Buttons teilen möchtest.

Gern kannst du mir auch einen Kommentar hinterlassen oder aber ein Feedback senden, wenn du das Rezept einmal ausprobiert hast. Ich freue mich sehr darauf von dir zu lesen.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Quinoabowl mit grünen Bohnen und Tomaten"

avatar
neuste älteste beste Bewertung
Anika
Gast

Noch so ein tolles Rezept, ich könnte den ganzen Tag bei dir stöbern! Das Rezept ist gleich auf meiner Pinnwand gelandet.

Ich werde dir gleich mal bei Facebook folgen, damit ich kein Rezept mehr verpasse.

liebe Grüße
Anika