Vollkorn-Kokosmakronen
Vollkorn-Kokosmakronen
Portionen Vorbereitung
ca. 40Stück 20Minuten
Kochzeit
8-10Minuten
Portionen Vorbereitung
ca. 40Stück 20Minuten
Kochzeit
8-10Minuten
Zutaten
  • 160g KokosölZimmertemperatur
  • 100ml Milch
  • 2 EierZimmertemperatur
  • 3EL Kokosblütensirupalternativ Ahornsirup
  • 4gehäufte EL Birkenzucker
  • 3 gehäufte EL Kokosblütenzuckeralternativ mehr Birkenzucker
  • 2EL Weinsteinbackpulver
  • 100g Dinkelvollmehl
  • 25g Kokosmehlalternativ mehr Dinkelvollkornmehl
  • 150g Haferflockenzart
  • 100g Kokosraspeln
Anleitungen
  1. Kokosöl mit den Eiern, Sirup, Birken- und Kokosblütenzucker schaumig schlagen. Das geht am Besten mit der Küchenmaschine oder den Quirlen eines Handrührers. (Sind die Eier zu kalt, wird das Kokosöl fest und es bilden sich kleine Flöckchen. Deshalb bitte eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen.)
  2. Mehle mit dem Backpulver mischen.
  3. Mehlmischung mit Haferflocken und Kokosraspeln unter den Teig rühren.
  4. Den Backofen auf 185° Umluft vorheizen.
  5. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Dabei musst du keinen großen Abstand einhalten, denn die Kokosmakronen verändern ihre Form während des Backens nicht.
  6. Im Ofen auf der mittleren Schiene 8-10 Minuten backen. Die Plätzchen dabei im Auge behalten, damit sie nicht verbrennen.
  7. Vollständig abkühlen lassen und zur Aufbewahrung in einer Blechdose verstauen.