Pasta mit Sommer Ratatouille
Super Beilage zu Reis oder Pasta, die durchgezogen am nächsten Tag noch besser schmeckt.
Pasta mit Sommer Ratatouille
Super Beilage zu Reis oder Pasta, die durchgezogen am nächsten Tag noch besser schmeckt.
Portionen
4Portionen
Portionen
4Portionen
Zutaten
  • 1EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 2 Paprika
  • 500g grüner Spargel
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1Dose gehackte Tomaten
  • 1TL Oregano
  • 1TL Paprikapulveredelsüß
  • 1TL Paprikapulverscharf
  • Salz&Pfeffer
  • Chilinach Bedarf
  • Basilikumfrisch
Anleitungen
  1. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln fein würfeln und im Öl leicht glasig andünsten.
  2. Knoblauch durchpressen und kurz mit braten. Achtung: Nicht zu lange, sonst wird er bitter.
  3. Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Ebenfalls in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten, dabei gelegentlich umrühren.
  4. Den Kokosblütenzucker dazu geben und auflösen lassen.
  5. Die Tomaten mit Saft zufügen, mit 200 ml Wasser aufgießen. Die Gewürze einrühren, mit Salz und Pfeffer und ggf. Chili abschmecken und bei (wenn möglich) geschlossenen Deckel 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
  6. Das Ratatouille mit Pasta, Reis oder solo mit frischen Basilikum verfeinern und genießen.