Focaccia mit Thymian
Italienisches Fladenbrot aus Hefeteig mit Olivenöl und aromatischen Thymian.
Focaccia mit Thymian
Italienisches Fladenbrot aus Hefeteig mit Olivenöl und aromatischen Thymian.
Portionen Vorbereitung
2Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
2Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 30 Minuten
Zutaten
  • 1/2 Würfel Frische Hefe
  • 1Prise Birkenzucker
  • 250g DinkelmehlTyp 630
  • 1TL Salz
  • 3EL Olivenöl
  • 1TL Thymiangetrocknet
  • Meersalz
  • 1kleine handvoll Cherry Tomaten
  • Olivenölzum Teigformen
Anleitungen
  1. Die Hefe mit dem Zucker in 150 ml lauwarmen Wasser auflösen.
  2. Mehl, Salz und 1 EL Olivenöl in eine Rührschüssel geben. Hefemischung zugießen und alles mit der Küchenmaschine oder den Quirlen des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  4. Danach den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche erneut aufschlagen und teilen.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und leicht einölen. Mit leicht eingeölten Händen beide Teile zu flachen ovalen Fladen formen und auf das Backblech setzen. Der Teig sollte nicht höher als 1 cm sein.
  6. Die Cherry Tomaten in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen, dabei leicht andrücken.
  7. 2 EL Olivenöl mit dem Thymian und einer reichlichen Prise Meersalz mischen.
  8. Mit dem Stiehl eines Quirls kleine Munden in den Teig drücken und anschließend die Ölmischung aufpinseln.
  9. Im vorgeheizten Backofen die Focaccia bei 200°C ca. 25 Minuten goldbraun backen.
Rezept Hinweise

Focaccia lässt sich auch gut einfrieren. Nach dem Auftauen einfach 10 Minuten im Ofen aufbacken und noch einmal genießen.