Herbstliches Porridge
Herbstobst trifft auf die nussige Note von Ahornsirup. Zusammen mit Haferflocken und Zimt ein leckeres Frühstückchen. Die Mandeln sorgen für etwas Crunch und liefern wertvolle essentielle Fettsäuren.
Herbstliches Porridge
Herbstobst trifft auf die nussige Note von Ahornsirup. Zusammen mit Haferflocken und Zimt ein leckeres Frühstückchen. Die Mandeln sorgen für etwas Crunch und liefern wertvolle essentielle Fettsäuren.
Portionen Vorbereitung
2Personen 5Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Minuten 5Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 5Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Minuten 5Minuten
Zutaten
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 60g Haferflockenglutenfrei
  • 400ml Milchvegan: Pflanzenmilch
  • 1/2TL Zimt
  • 2EL Mandeln
Anleitungen
  1. Apfel und Birne waschen, schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Das Obst mit dem Ahornsirup in einem Topf geben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Dabei umrühren nicht vergessen.
  3. Haferflocken zugeben, mit der Milch aufgießen und den Zimt unterrühren. Jetzt alles auf kleiner Flamme 3 Minuten köcheln lassen.
  4. Topf vom Herd nehmen und das Porridge bei geschlossenem Deckel weitere 5 Minuten ausquellen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Mandeln grob hacken.
  6. Das Porridge in geeignete Schlüsselchen geben, mit den gehackten Mandeln bestreuen und noch warm genießen.