Gedrehtes Vollkornbrot mit dreierlei Nüssen
Nüsse treffen auf würzige Zwiebeln und werden aufgerollt im Vollkornteig zum Hingucker im Brotkorb.
Gedrehtes Vollkornbrot mit dreierlei Nüssen
Nüsse treffen auf würzige Zwiebeln und werden aufgerollt im Vollkornteig zum Hingucker im Brotkorb.
Portionen Vorbereitung
1Brotlaib 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Minuten 1 1/4Stunde
Portionen Vorbereitung
1Brotlaib 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Minuten 1 1/4Stunde
Zutaten
Hefeteig
  • 500g Dinkelvollkornmehl
  • 1Pkg. Trockenhefeca. 7g
  • 1EL Salz
  • 1TL Ahornsirup
  • 2EL Olivenöl
  • 300ml lauwarmes Wasser
Nussfüllung
  • 40g Mandeln
  • 40g Walnüsse
  • 40g Haselnüsse
  • 3 kleine Zwiebeln
  • 2EL Olivenöl
  • 1TL Oregano
  • 1TL Salz
  • 1Msp. Pfeffer
Anleitungen
  1. Für den Brotteig die trockenen Zutaten mischen und mit Ahornsirup, Olivenöl und Wasser zu einem Teig verkneten. Das geht am Besten mit einer Küchenmaschine oder den Knethaken eines Handrührers.
  2. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort mindestens eine Stunde ruhen lassen.
  3. Wenn der Teig sein Volumen deutlich vergrößert hat, die Nüsse grob hacken.
  4. Die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und im Öl glasig anschwitzen, die gehackten Nüsse zugeben und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Teig nochmals mit den Händen aufschlagen (durchkneten) und auf einer bemehlen Arbeitsfläche auf ein Maß von ca. 30×40 cm ausrollen.
  6. Die noch warme Nussmasse gleichmäßig darauf verteilen. Dabei an einer kurzen Seite etwa 5 cm frei lassen, die dann als Abschlusskante dienen.
  7. Das Brot längs vorsichtig aufrollen und mit der Abschlusskante nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  8. Mit den Händen den Brotlaib in Form bringen und weitere 15 Minuten ruhen lassen.
  9. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft 25-30 Minuten backen bis das Brot eine schöne braune Farbe hat. Anschließend vollständig abkühlen lassen.