Carrot Cake mit Frischkäse-Frosting
Veganer Karottenkuchen, der nicht nur Ostern super lecker ist…
Carrot Cake mit Frischkäse-Frosting
Veganer Karottenkuchen, der nicht nur Ostern super lecker ist…
Portionen Vorbereitung
1Torte (30 cm Durchmesser) 30Minuten
Kochzeit
60Minuten
Portionen Vorbereitung
1Torte (30 cm Durchmesser) 30Minuten
Kochzeit
60Minuten
Zutaten
Für den Teig
  • 4EL Chiasamen
  • 320g Möhren
  • 340g Apfel
  • 200ml Mandelmilch
  • 160g Kokosöl
  • 2TL Apfelessig
  • 1 Bio Orange
  • 360g gemahlene Mandeln
  • 370g DinkelmehlTyp 360
  • 180g Kokosblütenzucker
  • 2TL Backpulver
  • 1TL Vanillepulver
Für das Frosting
  • 300g Frischkäsevegan: veganer Mandelfrischkäse
  • 140g zimmerwarme Buttervegan: vegane Magarine
  • 180g Birkenzuckerzu „Puderzucker“ gemahlen
Für die Deko
  • gehackte Pistaziennach Bedarf
  • Marzipan Möhrchennach Bedarf
Anleitungen
  1. Die Chiasamen mit 12 EL Wasser mischen und 10 Minuten quellen lassen.
  2. Karotten und Äpfel teils fein, teils grober raspeln und mit Öl, Essig und Milch verrühren.
  3. Orange heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Beides ebenfalls zur flüssigen Masse geben und einrühren.
  4. Die trockenen Zutaten mischen und dazu geben. Alles zu einem Teig vermischen und 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Springform einfetten, Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 60 Minuten backen. (Stäbchenprobe nicht vergessen.)
  6. Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Der Teig ist sehr saftig und kompakt.
  7. Den Teig vorsichtig horizontal halbieren.
  8. Für das Frosting alle Zutaten zu einer cremigen Masse verrühren.
  9. Ein Drittel der Creme auf den unteren Boden streichen und den zweiten Boden aufsetzen.
  10. Restliches Frosting auf der Torte verteilen und mit einem Spachtel glatt ziehen. Überschüssiges vorsichtig über den Rand streichen.
  11. Mit den Pistazien und Möhrchen nach Bedarf dekorieren.
  12. Bis zum Verzehr im Kühlschrank kühlstellen.
Rezept Hinweise

Die Torte hält sich im Kühlschrank aufbewahrt einige Tage, zieht dann noch mehr durch und wird täglich saftiger.