Apfel Crumble
Ein warmer Last-Minute-Seelenschmeichler.
Apfel Crumble
Ein warmer Last-Minute-Seelenschmeichler.
Portionen Vorbereitung
3Personen 15Minuten
Kochzeit
25Minuten
Portionen Vorbereitung
3Personen 15Minuten
Kochzeit
25Minuten
Zutaten
Für den Apfelmix
  • 2 Apfel
  • 1/2 BiozitroneAbrieb und Saft
  • 1EL Ahornsirup
  • 15g gehackte Mandeln
  • Kokosölzum Einfetten der Förmchen
Für das Crumble
  • 50g gemischte Flockennach Wahl (glutenfreie Hafer-, Buchweizenflocken etc.)
  • 3EL Erdmandelmehlalternativ gemahlene Mandeln
  • 3TL KokosölRaumtemperatur
  • 2TL Ahornsirup
  • 1Msp. Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
Küchenhelfer
  • 3 ofenfeste FörmchenDurchmesser 8cm
Anleitungen
  1. Äpfel waschen, schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zitrone heiß abwaschen, trocknen und eine Hälfte der Schale abreiben. Den Saft einer halben Zitrone auspressen. Äpfel, Zitronensaft und -abrieb mit den übrigen Zutaten mischen.
  2. Die Förmchen leicht mit Kokosöl einfetten und den Apfelmix hineingeben.
  3. Für das Crumble alle Zutaten mit einer Gabel vermischen und ggf. mit den Händen nachkneten.
  4. Crumble auf den Apfelmix geben und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 170°C backen.
  5. Aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und am Besten noch warm genießen.
Rezept Hinweise

Wer keine kleinen Förmchen zur Hand hat, kann auch eine kleine Auflaufform zum Backen benutzen.